Ein Ausblick auf den Weckdienst 2.0

Januar 9th, 2015 Posted in Weckdienst

Nachdem sich in letzter Zeit die Störungen gehäuft haben und wir nun endlich die ganzen Verbesserungsvorschläge der User umsetzen wollen möchten wir nun einen kurzen Ausblick auf die neue Version bringen

Startseite

Weckdienst 2.0

Der Weckdienst in der neuen Form enthält Änderungen an der Hardware, der Telefonie, der Browser-Verwaltung, der Funktionalität sowie der Stabilität. Die neue Version wurde leider bereits 2014 angekündigt, allerdings dauert die Entwicklung länger, denn man darf nicht vergessen, dass dieses “kostengünstige” Projekt gerade einmal die Kosten deckt. Nachdem wir nun aber durch o.g. Probleme nun im Zwang sind werden wir einen Launch in den nächsten Monaten anvisieren.

In diesem Beitrag wollen wir Sie kurz über die Änderungen informieren, die bereits abgeschlossen oder sich noch in der Umsetzung befinden.

Hardware

Mit dem Launch der neuen Version werden wir auch auf einen neuen Server umziehen, der mit dem Telefonie-Server im selben Rechenzentrum betrieben wird.

Telefonie

Die Telefonie wird nun auch komplett ins Rechenzentrum verlagert. Dadurch können baugleiche Systeme verwendet werden und durch die kurze Distanz im selben Netzwerk können die Systeme nun stabiler und schneller miteinander kommunizieren.

Funktionalitäten

Wir haben alle beliebten Verbesserungsvorschläge in die neue Version einlaufen lassen und berichten kurz darüber

Rufnummern-Validierung

Leider kam es vermehrt vor, dass sich die User in der Rufnummer versehentlich vertippt haben, was zu Weckrufen auf einen anderen Anschluss ausgelöst hat. Auch wurde der Weckdienst zwischendurch für einen “Spaßanruf” mißbraucht. Das war für die paar unbeteiligt Geweckten sehr ärgerlich. Aus diesem Grund führen wir eine einmalige telefonische Validierung der Rufnummer mit PIN durch.

Rufnummern-Validierung

Inder Basis-Version können 2 verschiedene Rufnummern verwendet werden.

Eigene MP3-Ansagen

In der kostenlosen Version kann eine einzelne MP3-Datei verwendet werden. In den kostenpflichtigen Paketen stehen dann mehr Möglichkeiten zur Verfügung. Diese Datei wird dann beim Wecken abgespielt.
Rufnummern-Validierung

Die Währung: Coins

Die Währung im neuen Weckdienst sind sogenannte “Weckdienst-Coins”, die aufgeladen und dann für Weckrufe genutzt werden können. Diese Coins behalten ihre Gültigkeit und können nach Belieben eingelöst werden. Ein Festnetz-Weckdienst kostet 2 Coins und ein Mobilfunk-Weckruf 3 Coins. Die Preisgestaltung lehnt sich an den jetzigen Tarifen an.

Der Weckplaner

In den neuen Weckplaner haben wir nun mehrere Verbesserungsvorschläge vereint. Mit der Multiselection können mehre Tage in der Monatsansicht ausgewählt und der Weckdienst definiert werden.
Weckplaner

Beim Weckdiensthinzufügen wurde explizit auf Eingabefelder verzichtet, um effektiver und ohne Fehlerquote den Weckdienst einzurichten.
Weckdienst hinzufügen

Responsive für mobile User

Nachdem der Anteil der mobilen User auf über 25% gestiegen ist müssen wir nun den Weckdienst auch “responsive” anbieten.
Tarife

Tarife

Tarife

Fazit Stabilität

Durch die Kombination dieser neuen Änderungen plus die Server-Umstrukturierungen lassen die Stabilität des Weckdienstes zukünftig noch besser werden und die Defizite werden dabei ausgeglichen.

Beta-Tester gesucht

Wir würden gerne mit ein paar aktiven Usern Vorab einen Beta-Test starten. Jeder interessierte Weckdienst-Nutzer kann sich für den Beta-Test vormerken lassen und die neuen Funktionen bereits testen, bevor die neue Version online geht. Als kleines Dankeschön werden wir ein großer Coin-Paket dem Weckdienst-Konto gutschreiben. Bitte einfach eine kurze Registrierungs-Mail senden.


  • Autor:



  • Leave a Reply